So funktioniert cellpur

Zellulose bzw. das daraus hergestellte TENCEL®-Pulver kann enorme Mengen Feuchtigkeit aufnehmen und in seinem Inneren speichern. Die gespeicherte Feuchtigkeit ist daher weder spürbar noch messbar.

Erst wenn die Umgebungsfeuchtigkeit wieder abnimmt, gibt cellpur die zwischengespeicherte Feuchtigkeit Schritt für Schritt ab. Das passiert, wenn man morgens aufsteht und die Bettdecke zurückschlägt.

Durch diesen funktionierenden "Kreislauf" der Feuchtigkeitsaufnahme und -abgabe ist cellpur Nacht für Nacht einsatzbereit. Genießen Sie das neue Gefühl von Komfort und Hygiene.